Pflegehinweis

Infinity-Rosen sind echte Rosen, die durch ein spezielles Verfahren konserviert werden. Dementsprechend sind sie ebenso empfindlich wie frische Blumen. Grundsätzlich verhalten sich Infinity-Rosen sehr pflegeleicht, allerdings sollten Sie behutsam mit ihnen umgehen. Falls Sie weitere Fragen haben, kommen Sie jederzeit auf uns zu!

Die richtige Pflege

Bitte nicht gießen!

Ihre Infinity-Rosen benötigen kein Wasser. Nässe und feuchte Umgebungen können ihnen sogar schaden. Achten Sie daher darauf, dass Ihre Rosenbox trocken steht.

Bitte nur wenig berühren!

Das natürliche Fett und die Feuchtigkeit unserer Haut kann den konservierten Rosen zusetzen. Vermeiden Sie es möglichst, Ihre Infinity-Rosen allzu häufig mit bloßen Händen zu berühren.

Sanfte Reinigung

Um Staub von den Rosenblättern zu entfernen, verwenden Sie einen weichen Pinsel. Ein Staubtuch könnte die Blütenköpfe beschädigen. Benutzen Sie auf gar keinen Fall ein Reinigungsmittel!

Die Kuppel unserer Rose im Glas können Sie mit einem weichen, feuchten Baumwolltuch abwischen. Achten Sie darauf, sie vollständig zu trocknen, damit die Infinity-Rose darunter nicht durch Feuchtigkeit gestört wird.

Die richtige aufbewahrung

Kein Sonnenlicht

Direkte Sonneneinstrahlung und Hitze können dazu führen, dass die Farbe der Rosen ausbleicht. Daher stellen Sie Ihre Rosenbox am besten an einem schattigen Plätzchen mit Zimmertemperatur auf.

Kein Sonnenlicht

Direkte Sonneneinstrahlung und Hitze können dazu führen, dass die Farbe der Rosen ausbleicht. Daher stellen Sie Ihre Rosenbox am besten an einem schattigen Plätzchen mit Zimmertemperatur auf.

Pigmente können abfärben

Es kann vorkommen, dass die Farbpigmente der Infinity-Rosen bluten. Ihre Rosenbox stellen Sie daher am besten so hin, dass die Blumen nicht mit empfindlichen Stoffen in Berührung stehen. Achten Sie auf Vorhänge, Tischdecken und Kleidungsstücke.